Sommerzeit ist Kendozeit

Es ist soweit, das Semester ist fast vorbei. Morgen, Mittwoch, gibt es noch eine letzte Chance, in der Holzhausergasse einen zünftigen Abschied zu feiern! Wäre schön, wenn sich möglichst viele Rüstungsträger einfinden könnten, um das Semester ausklingen zu lassen. Es wird viel Ji-Geiko geben 😉

 

Aber es geht munter weiter: am Sonntag, 3. Juli, findet das Spezialtraining mit Kamemoto-Sensei statt. Und gleich am nächsten Tag beginnt schon das Sommertraining. Montag und Donnerstag wird trainiert. Bis inklusive 18. Juli findet es immer von 19 bis 21 Uhr in der Rosseggergasse in Perchtoldsdorf statt. Danach wechseln wir donnerstags in die Stadthalle von 18 bis 20 Uhr.
Details siehe unseren treuen Kendo-Kalender.

Seminare und Wettkämpfe

Wir möchten euch hiermit noch an mehrere wichtige Events erinnern. Einerseits das Shinpan-Seminar in Linz vom 16. bis 17. Juli. Es lohnt sich auch für weniger erfahrene Rüstungsträger, die mehr über Wettkampfregeln lernen wollen und wissen wollen, was ein Punkt ist und was nicht.

Andererseits der Hungary Cup, der gleich die Woche darauf stattfindet. Neben dem hochkarätigen Wettkampf wird es auch ein erstklassiges Seminar geben. Alle Details haben die Ungarn auf ihrer neuen Website veröffentlicht.
Anmeldung erfolgt nur über den Verein! Also bitte an obmann@kenshikan.at und bis spätestens 2. Juli – ihr habt also nicht mehr viel Zeit!

Sueno-Sensei kommt wieder

Mit großer Freude können wir euch mitteilen, dass Eiji Sueno-Sensei, 8. Dan Hanshi und der Mann, der Kamemoto-Sensei Kendo beigebracht hat, Österreich heuer wieder beehren wird. Sueno-Sensei wird von 31. August bis 4. September zu uns kommen und diesmal in Innsbruck ein Seminar abhalten. Mehr Details demnächst! Die Website führt derzeit noch ins Nirwana.
Wer wissen möchte, wie die bisherigen Besuche verliefen, kann in unserer Fotogalerie schmökern. 2005, 2007 und 2009 war Sueno bereits in Österreich und hat einen bleibenden Eindruck hinterlassen.

Wir planen außerdem noch unser allseits beliebtes Kenshikan-Grillfest – da müssen wir aber kurzfristig umdisponieren, daher gibt es noch keinen genauen Termin. Aber: stay tuned! 🙂

Wir hoffen, euch bei all den Events bald wieder sehen zu können! Und nicht vergessen: Wer den 2. und 1. Kyu will, muss auch Seminartage vorweisen können. Ja, wir schicken euch gewissermaßen in die Wüste – aber seid euch sicher: Ihr lernt dadurch eine Menge! Jedes Seminar wird euch kendotechnisch weiterbringen.

Ein herzliches „Gratuliere!“ nochmal an unsere neuen Kyu-Träger, die heute erfolgreich ihre Prüfung absolviert haben. Es war eine Freude, die Früchte des Trainings bei euch beobachten zu können und wir wünschen uns, dass ihr euch auch weiterhin so gut entwickelt!
Danke noch einmal und weiterhin viel Spaß mit dem besten Sport auf dieser Erde 🙂