Die 26. Iaido-Europameisterschaft 2019 in Athen

Vom 1.-3.November 2019 fand in Athen die 26. Iaido-Europameisterschaft statt. Österreich war erstmals mit einem sechsköpfigen Team vertreten, bestehend aus Ian Roy Clark (Teammanager), André Man Chiu Ho (4.Dan), Thorsten Wusser (3.Dan), Johannes Dobretsberger (2.Dan), Ernst Buchberger (1.Dan) und Xenia Wanjung Bichler-Hwang (Mudan). Von den sechs Teilnehmern waren je zwei von Mumonkan Graz (Ian und Thorsten), Kendo Linz (Johannes und Wanjung) sowie Kenshikan Vienna (André und Ernst).

Für Österreich war es die bisher erfolgreichste Teilnahme an einer Iaido-EM. Zwei Teilnehmer (Johannes und Wanjung) schafften es in den Einzelwettkämpfen, aus dem Pool hinauszukommen, und auch im Teamwettkampf kam das österreichische Nationalteam bis ins Achtelfinale, um dort am starken Gegner Frankreich (späterer 3.Platz) zu scheitern. Details und Videos finden sich auf http://www.26eic2019.gr.

Die österreichischen Teilnehmer haben wichtige Erfahrungen gesammelt (Wanjung hat auch ihre Prüfung zum 1.Dan bestanden!), alte Freunde getroffen und neue Freunde kennengelernt. Wir freuen uns schon auf die nächste EM 2020 in Belgrad!