10 Jahre IBU-Besuch

Eine hochrangige Delegation japanischer Sensei und zig Schüler haben uns für ein paar Tage in Wien beehrt. Seit 2003 kommen die Lehrer und Studenten der International Budo University (IBU) in Tokio zu uns, um mit uns zu trainieren. Und wie jedes Jahr beeindruckt das Niveau der Japaner aufs Neue.

 

Früher wurde die Delegation von Makita-Sensei, 8. Dan, geleitet. Er konnte heuer aber leider nicht dabei sein, weshalb Ijima-Sensei die Truppe anführte. Auch er ist schon ein alter Bekannter von uns und jeder, der mit ihm einmal trainiert hat, wird nicht vergessen, wie intensiv das Training mit ihm sein kann.

Für Kenshikan war der Besuch doppelt schön, da im Zuge der durchgeführten Danprüfungen gleich zwei unserer Mitglieder, Kornel Ozvoldik und Philipp Simon, ihren 1. Dan geschafft haben. Wir gratulieren von ganzem Herzen!

Es war auf jeden Fall wieder ein Erlebnis und wir hoffen, dass die IBU auch nächstes Jahr wieder Wien besuchen wird. Bis dahin kann man sich noch unsere Fotos des Events ansehen:

IBU-Besuch 2013 – Die Bilder